Bahara Kazerouni — Orientalischer Tanz — Bauchtanz — Körperarbeit

Home


Lehrerin für Orientalischen Tanz
Kurse
Workshops
Events
Reisen
Tanz mit Kindern und Jugendlichen
Kommentare meiner Schülerinnen

Zur Person
Werdegang
Persönliches

Presse
Fotos
Links
Kontakt




Werdegang


Bahara
Mag. Barbara Kazerouni

Bahara ist nach einer durchtanzten Kindheit und Jugend in Wien erstmals 1994 mit Orientalischem Tanz in Berührung gekommen. Es war 'Liebe auf den ersten Blick'. Bereits nach ihrem Studium absolvierte sie erste Bühnenauftritte und begann Orientalischen Tanz zu unterrichten.


Von 2001 – 2010 pachtete und leitete sie mit viel Hingabe und Erfolg das 'Studio Chiftetelli' – das erste Zentrum für Orientalischen Tanz in der Wiener Neubaugasse.

Ihre Tätigkeit führte sie als Solistin, Workshop- und Ausbildungsleiterin sowie als Jurymitglied in zahlreiche Länder: Deutschland, Tschechei, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Griechenland, Marokko.


Bahara leitete mehrere Ausbildungsgruppen, u.a. die 2-jährige Ausbildung zur Orientalischen Tanzlehrerin in Ljubljana.


10 Jahre kooperierte sie mit Norbert Ehrlich, dem Festivalleiter des Festivals 'Salam.Orient'. Neben der künstlerischen Leitung diverser Produktionen ist sie seit Jahren im Bereich Kinderkultur des Festivals aktiv. Die Ausbildungen zur Kindergärtnerin, Volksschullehrerin und Sozialpädagogin eröffneten ihr mit Leichtigkeit und viel Freude die tänzerische Arbeit mit Kindern, die sie bis heute pflegt.


Bahara produzierte zahlreiche Shows und Bühnenproduktionen u.a. im Theater Akzent, Szene Wien, Interkulttheater, Sargfabrik, Lalish Theaterlabor, Ateliertheater etc. und organisierte 2007 den ersten Orientalischen Sommernachtsball im Palais Eschenbach.


Baharas Tanzstil ist geprägt von emotionaler Tiefe, technischem Können und ihrem ganz eigenen, authentischen Ausdruck.


Seit 1998 unterrichtet Bahara Orientalischen Tanz und gibt die Freude und das Glück weiter, das sie durch die Bewegung zur Musik erfährt.